Nachruf Helmut Esch

02.01.2018 06:38 / Felix J.

Am 25.11.2017 verstarb für uns völlig unerwartet Helmut Esch.

Helmut Esch gehörte 54 Jahre der TG81 an, zunächst zu den Turnern, spielte Feldhandball und letztlich Faustball. Zusammen mit den leider bereits verstorbenen Faustballern Heinz Jäckel und Stefan Pasieka war er ein Stammspieler im Seniorenteam der TG81.


Helmut begleitete die Faustballer immer wieder zu Turnieren. Entweder spielte er selbst – oder feuerte die Jugend, die Frauen oder Männer an. Er war stets da und packte mit an, wenn Hilfe benötigt wurde. Zahlreiche Deutsche Faustball-Meisterschaften, die die TG81 in Düsseldorf ausrichtete, hat er helfend begleitet. Als es noch den Spielbetrieb bei uns gab, war er regelmäßig Gast beim wöchentlichen Training und besuchte die Spieltage auf unserer Platzanlage oder in der Benrather Halle.


Sein besonderes Augenmerk galt dem Faustballnachwuchs. Über Jahre hat er die Jugendfreizeiten in Ostrittrum begleitet und gerne mit der Jugend trainiert.  


Wir werden Helmut stets in guter Erinnerung behalten.



 Unser Beileid gilt seiner Frau Leni und seiner Tochter Claudia Güssen mit Familie.


Die Trauerfeier fand bereits im engsten Familienkreis statt.

Das könnte dich auch interessieren:

Es wurden keine Neuigkeiten zu deiner Suche gefunden.